You are currently browsing the tag archive for the ‘Zorn’ tag.

Heute morgen bin ich mit dem Satz, „Kevin ließ die Schokoladenzigarette aus dem Mundwinkel gleiten und nahm einen kräftigen Schluck aus der Robby Bubble-Kindersektflasche.“, in meinem Kopf aufgewacht. Und es war so penetrant, dass ich es beim besten Willen nicht wieder zurück in die Sphären des Unterbewussten zurückdrängen konnte.

Ich glaube, in mir wohnt ein kleiner, überdurchschnittlich zorniger Mann mit Bart. Eine andere Erklärung fällt mir da beim besten Willen nicht ein.

Advertisements